Navigation überspringen

26.07.2022

Verabschiedung der Lehramtswärter*innen des Kurses 21

„Mit Zuversicht in das Berufsleben“ - 86 Junglehrerinnen und Junglehrer werden am Seminar Laupheim verabschiedet. In der letzten Schulwoche wurden 86 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter aus dem Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Grundschulen am Seminar Laupheim in den Räumen des evangelischen Gemeindehauses verabschiedet. In seiner Rede sprach Herr Direktor Langer die jungen Kolleg*innen im Sinne der Philosophin Hannah Arendt an, zuversichtlich in das Berufsleben zu gehen. Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, Freude am Umgang mit den Kindern und Zuversicht bei den vielen Herausforderungen, die der Lehrerberuf aktuell und ständig bereithält, ist unabdingbar.

Im Anschluss an die Ansprache erhielten die angehenden Lehrerinnen und Lehrer aus den Händen von Herrn Direktor Stefan Langer die ersehnten Abschlusszeugnisse. Nach 18 Monaten der Ausbildung im Bereich des Staatlichen Schulamtes Biberach beginnt ab September für die Absolventen das Berufsleben. Alle jungen Kolleginnen und Kollegen bekamen Stellenangebote, denn die Pädagoginnen und Pädagogen sind weiterhin sehr gefragt. Auch dieses Jahr hätten es noch mehr Absolventen sein können, denn immer noch konnten nicht alle Stellen an Grundschulen, vor allem im ländlichen Raum, besetzt werden. 


Umrahmt wurde die Feier vom Musikbeiträgen und Grußworten. Ein geselliger Ausklang bildete den Abschluss des Tages. Erlebnisse aus den ereignisreichen 18 Monaten Vorbereitungsdienst der besonders unter den Zeichen der Pandemie stand, wurden nochmals ausgetauscht bevor man sich vom Seminar verabschiedete. 



Lehramtsanwärter*innen des Kurses 21 des Seminar Laupheim

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.