Navigation überspringen

Leitende Gedanken zum Fach Deutsch

Sprache ist Medium und Inhalt des Unterrichts. Daraus ergibt sich die besondere Bedeutung des Faches Deutsch. Um Chancengleichheit von Anfang an zu unterstützen, setzt erfolgreicher und nachhaltiger Unterricht am individuellen Lernstand der Schülerinnen und Schüler an. Ziel des Deutschunterrichts ist es, allen Kindern der Grundschule eine sprachliche und literarische Bildung zu ermöglichen.

(Ausbildungsstandards der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung (Grundschulen) 1. Februar 2016)

Inhalte der Ausbildung:

  • Anfangsunterricht: Erstlesen und Erstschreiben in der Schuleingangsstufe
  • Lesen und Leseförderung im Unterricht
  • Verfassen von Texten, Überarbeiten und Bewerten
  • Literaturunterricht
  • Kinderbuch im Unterricht
  • Darstellendes Spiel
  • Rechtschreib- und Grammatikunterricht
  • Die Feststellung des individuellen Leistungsstandes, Diagnose, inklusives Beschulung und Differenzierung liegen allen Ausbildungsinhalten zu Grunde.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Faches:

Baur, Claudia, Fachleiterin

Cicerello, Kathrin

Haide-Kampka, Margret

Halusa, Rebecca

Kaiser, Beate, Bereichsleiterin

Stark, Alexander

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.